Fallout 4

Zustimmung von Bethesda erforderlich

Das Entwickler- und Publisher-Unternehmen Bethesda ist derzeit vielmehr mit dem Projekt des "The Elder Scrolls"-Universums beschäftigt, als sich um einen neuen "Fallout"-Teil zu kümmern.

ScreenshotSo mag man zumindest meinen, wenn man sich die aktuellen Entwicklungen und Aussagen des Unternehmens anschaut. Für "Fallout" sah es jedoch in der Vergangenheit ziemlich gut aus und die Spiele konnten Erfolge einfahren. Ein neuer Teil könnte auf jeden Fall kommen, doch solch ein Projekt müsste erst von Bethesda Softworks abgesegnet werden.

Preisgegeben wurde diese Information von Chris Evellone von Obsidian Entertainment. Das Studio werkelte zuletzt an "Fallout: New Vegas" und wäre sehr gerne bereit, nochmals einen Ableger der Reihe zu produzieren.

Nachfolger zu "Fallout: New Vegas". Bislang sind kaum Infos bekannt, alleine Bosten wird als möglichen Handlungsort gehandelt.

News Sharlet