Fallout 4 ohne Crafting spielbar

Völlig optional

In "Fallout 4" kann man eigene Waffenteile und andere Dinge herstellen, aber laut Bethesdas Pete Hines ist das Crafting komplett optional.

Screenshot

In "Fallout 4" kann man bekanntlich eigene Waffenteile, Unterkünfte, Geschütztürme usw. bauen. Allerdings ist dieses Feature völlig optional, wie Bethesdas Pete Hines bekannt gegeben hat. Wenn man einfach nur die Story und Nebenquests spielen will, stellt das gar kein Problem dar. Man darf das Crafting komplett ignorieren.

Natürlich bietet das Herstellen eigener Gegenstände verschiedene Vorteile, doch wer es nicht macht, kommt in "Fallout 4" dennoch problemlos durch. Man kann Waffenteile zum Beispiel von anderen Charakteren bekommen oder kaufen. Das Herstellen eigener Items soll allerdings Spaß machen, meint Pete Hines.

"Fallout 4" wird am 10. November 2015 für den PC, die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

Nachfolger zu "Fallout: New Vegas". Bislang sind kaum Infos bekannt, alleine Bosten wird als möglichen Handlungsort gehandelt.

News Michael Sosinka