Erster DLC für Fallout 4 Anfang 2016

Fan-Feedback wird beachtet

Wenn es um die kommenden Updates und DLCs für "Fallout 4" geht, dann will Bethesda ganz genau auf das Feedback der Fans hören. Zusatz-Inhalte wird es im nächsten Jahr geben.

Screenshot

"Fallout 4" ist mittlerweile im Handel und so langsam aber sicher macht sich Bethesda an die DLCs dran. Die erste Erweiterung wird voraussichtlich Anfang 2016 erscheinen und die Entwickler versprechen, dass man bei den Zusatz-Inhalten sowie Updates auf das Feedback und die Wünsche der Fans eingehen wird. Wie der Game Director Todd Howard bekannt gegeben hat, wird es eine Reihe von DLCs für das Endzeit-Rollenspiel geben.

Er sagte in diesem Zusammenhang, dass man sich ganz genau anschauen wird, was die Gamer mögen und was an dem Rollenspiel geändert werden soll. Mit anderen Worten: Die kommenden Updates und DLCs sollen auf den Wünschen der Fans basieren. Falls ihr euch also Verbesserungen wünscht, solltet ihr es den Entwicklern möglichst mitteilen.

Nachfolger zu "Fallout: New Vegas". Bislang sind kaum Infos bekannt, alleine Bosten wird als möglichen Handlungsort gehandelt.

News Michael Sosinka