Fallout 4 erscheint nicht für Switch

Bethesda hat keine Pläne

"The Elder Scrolls V: Skyrim" ist zwar für die Switch erschienen, aber wenn es um "Fallout 4" geht, dann hat Bethesda keine derartigen Pläne.

Screenshot

"The Elder Scrolls V: Skyrim" wurde bekanntlich für die Switch portiert, doch viele Fans wünschen sich auch "Fallout 4", aber das wird leider nicht passieren. Der Game Director Todd Howard merkte zwar an, dass er die Switch sehr mögen würde, doch was "Fallout 4" betrifft, gibt es keine Pläne.

"Es gibt definitiv Interesse, aber es ist nicht etwas, das wir im Moment ausloten. Wir denken, es ist eine großartige Plattform. Es war das erste Mal, dass wir wirklich eng mit Nintendo am Skyrim-Port zusammengearbeitet haben und es war eine wirklich großartige Erfahrung. Wir werden in Zukunft sicher noch mehr tun, aber im Moment ist das nicht Fallout 4," so Todd Howard.

Nachfolger zu "Fallout: New Vegas". Bislang sind kaum Infos bekannt, alleine Bosten wird als möglichen Handlungsort gehandelt.

Michael Sosinka News