Bethesda arbeitet an Verbesserungen von Fallout 4: Far Harbor

Es gibt noch Probleme

Einige Spieler haben noch Probleme mit dem "Far Harbor"-DLC für "Fallout 4", weswegen Bethesda aktiv an Verbesserungen arbeitet.

Screenshot

In der letzten Woche haben wir darüber berichtet, dass der "Far Harbor"-DLC für "Fallout 4" auf der PlayStation 4 unter einer miesen Performance leidet. Bethesda ist durchaus bewusst, dass die Erweiterung noch den einen oder anderen Fehler hat. Deswegen wird aktiv an Verbesserungen gearbeitet. Was genau verbessert wird, haben die Entwickler nicht verraten.

"Auf Basis des Beta Feedbacks haben wir bereits Optimierungen an Far Harbor vorgenommen, aber wir verstehen, dass einige Leute dennoch Probleme haben. Wir arbeiten aktiv an weiteren Verbesserungen," so Bethesda. Sobald es Neuigkeiten zu diesem Thema gibt, will uns der Publisher informieren.

Nachfolger zu "Fallout: New Vegas". Bislang sind kaum Infos bekannt, alleine Bosten wird als möglichen Handlungsort gehandelt.

News Michael Sosinka