Remember Me

Sexobjekt?

Im Juni 2013 kommt das neue Action-Adventure "Remember Me" auf den Markt, welches mit einer weiblichen Heldin ausgestattet ist. Diese soll jedoch nicht als Sexobjekt angesehen werden.

ScreenshotCreative Director Jean-Maxime-Moris gibt an, dass man die Hauptfigur von "Remember Me" extra so konzipiert habe, dass sie für die Spieler nicht als Sexobjekt wahrgenommen werden soll.

Laut ihrer Aussage muss man beim Entwickeln solch einer Figur die Gefahr ausschließen, dass sie als Jungfrau in Nöten oder als Sexbombe wahrgenommen wird. 

"Remember Me" kommt voraussichtlich im Juni 2013 für PC, PlayStation 3 und Xbox 360 auf den Markt. Holt ihr euch das Spiel und schaut euch die nette Dame von Nebenan mal an?

"Remember Me" ist ein Action-Thriller, der im Jahr 2048 angesiedelt ist und sich rund um das Manipulieren von Gedanken und Erinnerungen dreht. "Memory Hunter" Nilin lässt beispielsweise einen hochrangigen Commander glauben er habe seine Frau erschossen, woraufhin der Selbstmord begeht.

News Sharlet