DayZ-Schöpfer Dean Hall arbeitet an neuem Spiel

Es ist ein AAA-Multiplayer-Projekt

Dean Hall und sein Studio RocketWerkz arbeiten derzeit an einem noch geheimen AAA-Multiplayer-Projekt. Darüber hinaus ist "ION" in der Entwicklung.

Bereits auf der E3 2015 wurde bestätigt, dass der "DayZ"-Schöpfer Dean Hall an "ION" arbeitet, doch da gibt es noch mehr. Wie er jetzt bekannt gegeben hat, werkelt er mit seinem Studio RocketWerkz an einem weiteren AAA-Spiel. Dabei handelt es sich um ein Multiplayer-Game, aber mehr will er nicht verraten. Der Grund: Das Projekt befindet sich in einem experimentellen Stadium und deswegen will er keine falschen Erwartungen wecken. Ausserdem möchte er vermeiden, dass seine Ideen gestohlen werden.

Als Investor konnte er das chinesische Unternehmen Tencent für sich gewinnen, das laut Dean Hall versteht, was mit dem Spiel erreicht werden soll. Und so kann er in Ruhe an dieser "Revolution" arbeiten. Sein Team besteht übrigens aus ehemaligen Angestellten von Creative Assembly, Bethesda und Bohemia Interactive. Wann mit ersten Details zu dem AAA-Multiplayer-Spiel zu rechnen ist, kann Dean Hall leider nicht beantworten, doch man kann gespannt darauf sein.

"DayZ" ist eine sehr erfolgreiche Modifikation für den ultrarealistischen Shooter "ArmA 2". Hier startet der Spieler mit nicht mehr als einer Pistole, einer Notration und muss sich während des gesamten Spielverlaufs gegen Zombies zur Wehr setzen.

News Michael Sosinka