DayZ

Disconnect-Strafe?

Die Standalone-Fassung von "DayZ" hat eine Aktualisierung spendiert bekommen, bei dem es sich jedoch erstmal nur um einen Beta-Patch handelt. Die finale Fassung soll Anfang des kommenden Monats veröffentlicht werden.

ScreenshotMit dabei ist ein neues Warteschlangen-System. Wer den Server wechselt oder zu schnell verlässt, der muss bei einem erneuten Beitritt in einer Spielwelt leider etwas Warten.

Die Entwickler möchten auf diese Weise vermeiden, dass das Thema Server-Hopping zu heftige Formen einnimmt. Das bedeutet, dass eine Zwangspause entsteht, wenn Spieler beispielsweise immer die gleiche Loot-Stelle abgrasen und dafür von Server zu Server einloggen. Auch möchte man es etwas eindämmen, dass Spieler mitten im Kampf spontan vom Server verschwinden. 

Das finale Update soll zwischen dem 5. und 7. Februar 2014 veröffentlicht werden.

"DayZ" ist eine sehr erfolgreiche Modifikation für den ultrarealistischen Shooter "ArmA 2". Hier startet der Spieler mit nicht mehr als einer Pistole, einer Notration und muss sich während des gesamten Spielverlaufs gegen Zombies zur Wehr setzen.

News Sharlet