DayZ

Die ersten Infos zum Preismodell

Für die nun eigenständige Modifikation "DayZ" scheint sich nun langsam aber sicher ein Preismodell abzuzeichnen, mit dem die Spieler des Zombie-Titels rechnen können.

ScreenshotDer Erschaffer der Modifikation und des Spiels gibt an, dass es möglicherweise bereits im Juni 2013 einen offenen Alphatest geben könnte.

Dean Hall gibt an, dass ab diesem Zeitpunkt auch das Preismodell von "DayZ" eine Rolle spielen wird. Es soll dabei ein fester Betrag (Höhe noch nicht bekannt) gezahlt werden, durch den die Spieler früher und preiswerter Zugang zu den Alpha-Inhalten des Spiels erhalten sollen.

Sobald "WarZ" in den Beta-Status geht, soll es sich um einen weiteren fälligen Betrag drehen, beispielsweise zehn US-Dollar. Wenn das Spiel fertiggestellt und offiziell veröffentlicht wird, sollen eine weitere Gebühr von den Spielern entrichtet werden, die "WarZ" spielen wollen.

"DayZ" ist eine sehr erfolgreiche Modifikation für den ultrarealistischen Shooter "ArmA 2". Hier startet der Spieler mit nicht mehr als einer Pistole, einer Notration und muss sich während des gesamten Spielverlaufs gegen Zombies zur Wehr setzen.

News Sharlet