DayZ

Über 800.000 verkaufte Exemplare

Dean "Rocket" Hall nun bekannt, dass sich die Standalone des Sandbox-Zombie-Spiels über 800.000 Mal im ersten Monat verkauft hat. Eine Zahl mit der er selbst und vor allem auch Bohemia Interactive niemals gerechnet hat.

Screenshot

Intern ging man davon aus, dass man im Idealfall 250.000 Exemplare im ersten Quartal an den Mann bringen könnte. Nun ist man schon bei über 800.000, was wirklich verrückt sei.

Bis Mitte Januar werde man nun den weiteren Entwicklungsplan festlegen, der natürlich von den hohen Verkaufszahlen profitiert. Sobald es dazu genauere Infos gibt, möchte sich Dean Hall wieder melden.

Die Standalone-Version von "DayZ" gibt es weiterhin auf Steam zu kaufen. Allerdings befindet sich der Titel zurzeit noch in seiner sehr frühen Alpha-Phase und hat mit vielen Problemen kleinerer und größerer Natur zu kämpfen. Eine mögliche Beta-Fassung ist für Ende 2014 vorgesehen.

"DayZ" ist eine sehr erfolgreiche Modifikation für den ultrarealistischen Shooter "ArmA 2". Hier startet der Spieler mit nicht mehr als einer Pistole, einer Notration und muss sich während des gesamten Spielverlaufs gegen Zombies zur Wehr setzen.

News Sierra