Total War: Rome 2

Update bringt neue Fraktion ins Spiel

Für den PC-exklusiven Titel "Total War: Rome 2" wurde ein neues Update veröffentlicht, welches unter anderem eine neue Fraktion in das Echtzeit-Strategiespiel integriert.

ScreenshotIm Spiel angekommen sind nun die Seleukiden, ein Volk, welches die geschickte Ingenieurskunst schätzt. Für diese neue spielbare Fraktion steht zudem vor allem die Kavallerie im Vordergrund.

Eine neue Fraktion würde natürlich keinen Sinn ergeben, wenn es nicht auch gleich die passenden Gebäude, Technologien und auch Einheiten für "Total War: Rome 2" geben würde. 

Die Macher des Echtzeit-Strategiespiels kündigen außerdem an, dass nun der Steam-Workshop für das Spiel unterstützt wird.

Es kommt und es wird gewaltig: Mit den größten Schlachten der Serie, einem beliebigen Wechsel aus der 2D-Ansicht für Taktiker und maximalen Zoon, um das Gemetzel der römischen Legionen so hautnah zu erleben wie in Filmen Marke „Gladiator“. Creative Assembly will mehr bieten als in „Shogun 2“: Mehr Fraktionen, mehr Vielfalt, echte Städte, nicht nur Festungen. „Rome 2: Total War“

News Sharlet