Tokyo Jungle

Tierischer Spielspass im Grossstadt-Dschungel?

Japan ist die Heimat vieler verrückter Spielideen, daran besteht kein Zweifel. Leider ist es aber so, dass viele dieser Ideen es nie bis zu uns in den Westen schaffen.

ScreenshotSpiele wie “Noby Noby Boy” oder “Catherine” stellen dabei für Freunde des Ausgefallenen erfreuliche Ausnahmen dar. Nun schafft es mit dem Playstation-Network-Game “Tokyo Jungle” ein weiterer solcher Titel zu uns. Und erstaunlicherweise steckt in diesem tierischen Überlebenstraining mehr Unterhaltungswert als man auf den ersten Blick denkt.

Hier geht's zum "Tokyo Jungle"-Test...

Die Ausgangslage für die Story von “Tokyo Jungle” ist so einfach wie abgefahren: Wir befinden uns im Jahr 2027 in der japanischen Hauptstadt. Aus anfangs noch völlig unbekannten Gründen sind alle Menschen verschwunden und Tiere haben die Herrschaft über die Strassen übernommen.

News Roger