Assassin's Creed: Liberation (HD)

Vita exklusiv und mit eigener Story!

Neben "Assassin's Creed 3" erscheint bereits noch in diesem Jahr ein weiterer Ableger der Serie. Doch kommt dieser nicht für normale Konsolen, sondern für die PlayStation Vita in den Handel. Dabei erzählt das Spiel eine eigenständige Geschichte, hängt aber mit den Geschehnissen aus "Assassin's Creed 3" zusammen.

Screenshot

Unter anderem ist "Liberation" ebenfalls in der Zeit der Amerikanischen Revolution angesiedelt, lässt aber den Desmond-Part komplett außen vor. Dabei schlüpft man zum ersten Mal in die Rolle einer weiblichen Assassinin, welche den Namen Aveline trägt. Schauplatz der Geschichte soll hauptsächlich die Stadt New Orleans in der Zeit zwischen 1765 bis 1780 sein. Aber wird man auch ein Abstecher nach Mexiko im Laufe des Geschichte unternehmen.

Screenshot

"Assassin's Creed 3: Liberation" erscheint zusammen mit "Assassin's Creed 3" am 12. Oktober 2012.

In "Assassin's Creed: Liberation" dürft ihr als Aveline eure Fähigkeiten, euren Instinkt und diverse Waffen – darunter eine Machete, ein Giftpfeil-Blasrohr, eine Peitsche sowie Duellier-Pistolen – nutzen, um eure Feinde zu jagen. Ihr erlebt eine unvergessliche Reise, die zu den belebten Straßen von New Orleans, den von Voodoo-Geistern heimgesuchten Sümpfen und uralten Mayaruinen führt.

News Flo