Boba Fett Szenen aus Star Wars: 1313 aufgetaucht

Projekt nach Disney-Übernahme 2013 gecancelt

Der YouTube-Kanal The Vault, welches Videos zu dem eingestellten "Star Wars Battlefront 3"-Projekt archiviert, hat ein Video mit bisher nicht öffentlich bekannten Szenen aus dem eingestellten "Star Wars: 1313" geteilt. Das auf der E3 2012 mit einem beeindruckenden Trailer vorgestellte Spiel wurde von Disney nach der Übernahme von LucasArts im Jahr darauf gestrichen. Im folgenden Video sind einige Szenen aus Perspektive des Kopfgeldjäger Boba Fett in einer frühen Version zu sehen:

Die Präsidentin von Lucasfilm sagte im Jahr 2015, dass das Projekt prinzipiell noch entwickelt werden könne. Allerdings hat man in den neun Jahren nach Einstellung nichts mehr darüber gehört. Zu Beginn des Spieles sollte man in die Rolle eines Kopfgeldjägers schlüpfen, der von Boba Fett umgebracht wird. Darauf hin wäre man in die Perspektive von Fett gewechselt, den man ab dann bis zum Ende gesteuert hätte. Die Story sollte hauptsächlich auf Level 1313 in Coruscant spielen.

Auch wenn es still um Star Wars: 1313 ist, sind doch zahlreiche weitere Star Wars Spiele in der Mache. Kürzlich wurden drei neue Projekte angekündigt, was ihr hier nachlesen könnt.

Benannt nach Level 1313, einem gesetzlosen Untergrund tief unter der Oberfläche des Planeten Coruscant, übernehmen Spieler in "Star Wars 1313" die Rolle eines Kopfgeldjägers, der ein Arsenal an exotischen Waffen nutzt, um die Wahrheit hinter einer kriminellen Verschwörung aufzudecken.

Karl Wojciechowski News