Release-Verschiebung von Final Fantasy XV bestätigt

Neuer Termin steht fest

Jetzt ist es offiziell: "Final Fantasy XV" wurde um zwei Monate verschoben, damit die Entwickler mehr Zeit für den Feinschliff bekommen.

Nach den Gerüchten vom Wochenende hat Square Enix jetzt offiziell die Release-Verschiebung von "Final Fantasy XV" bekannt gegeben. Das Rollenspiel wird am 29. November 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen. Die Verschiebung wird den Entwicklern erlauben, weiteres Fein-Tuning an dem Titel vorzunehmen, wodurch die Qualität verbessert werden soll.

Square Enix ist nämlich darum bemüht, dass "Final Fantasy XV" den Erwartungen der Fans und auch der Entwickler entspricht. Der Director Hajime Tabata hat sich dazu zu Wort gemeldet und verraten, dass das Team einfach mehr Zeit benötigt, um die Vision von "Final Fantasy XV" zu verwirklichen. Das neue Datum wird dabei helfen. Gleichzeitig entschuldigte sich Hajime Tabata für die Verzögerung

Ob sich die Disc-Veröffentlichungen von "Kingslaive: Final Fantasy XV" und "Brotherhood: Final Fantasy XV" ebenfalls ändern werden, ist unklar. Hier will sich Square Enix später äussern. Der digitale Launch von "Kingslaive: Final Fantasy XV" bleibt hingegen beim 30. August 2016.

"Final Fantasy XV" kommt aus dem Hause Square Enix und wird voraussichtlich für die PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen.

News Michael Sosinka