Ein-Mann-Projekt von Final Fantasy XV inspiriert

Grosse Ähnlichkeiten zum Original

Die Spielszenen zu Final Fantasy XV haben einen Spieler so sehr inspiriert, dass er ein eigenes Spiel zu entwickeln begonnen hat. Das Ergebnis schaut umwerfend aus.

Screenshot

Das Rollenspiel „Final Fantasy XV“ findet sich auf vielen Most-Wanted-Listen unserer Leser. Der koreanische Indie-Entwickler Yang Bing liess sich sogar so stark von den ersten Trailern inspirieren, dass er sich dazu entschlossen hat ein eigenes Rollenspiel zu entwickeln. „Lot Soul Aside“ nennt sich sein Projekt, an dem seit mittlerweile zwei Jahren arbeitet.

Wir wollen euch dieses wundervolle Spiel nicht vorenthalten und zeigen euch den dazu veröffentlichten Trailer. Die Ähnlichkeiten zu „Final Fantasy XV“ sind sehr eindeutig, allerdings verriet Bing, dass der Square Enix-Titel ihm nur den Weg vorgegeben hätte und er ihn nun selbst weiter beschreiten möchte. Entwickelt wurde das Ganze mithilfe der Unreal Engine 4. Wann das Spiel erscheinen wird, ist unklar. Bing selbst betont, dass es noch sehr weit von der Fertigstellung entfernt sei. Nichtsdestotrotz, wir ziehen unseren Hut vor diesem Fan und sind gespannt, wie es weitergeht.

"Final Fantasy XV" kommt aus dem Hause Square Enix und wird voraussichtlich für die PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen.

News Richard Nold