Kampfsystem von Final Fantasy XV wird verändert

Automatischer Waffenwechsel gestrichen

In dem Rollenspiel "Final Fantasy XV" wird das automatische Waffenwechselsystem abgeschafft. Man wird die Waffen nun in Echtzeit austauschen können.

Screenshot

Habt ihr "Episode Duscae" gespielt, die Demo zu "Final Fantasy XV"? Falls ja, dann müsst ihr euch umgewöhnen, denn wie der Game-Director Hajime Tabata bestätigt hat, wird das Kampfsystem verändert. Genauer gesagt geht es um das automatische Waffenwechselsystem in den Fights. In der Vollversion werdet ihr in den Kämpfen stattdessen manuell zwischen vier vorher ausgewählten Waffen wechseln dürfen.

Jede der Waffen wird mit einer Richtung auf dem Steuerkreuz versehen sein, was einen schnellen Wechsel ermöglichen dürfte. Ihr werdet demnach aufeinanderfolgende Attacken durchführen können, während ihr zwischendurch die Waffen in Echtzeit austauscht. Konter- und Raid-Attacken werden also individuellen Waffen zugewiesen und insgesamt sollen dadurch mehr Combo-Varianten möglich sein. "Final Fantasy XV" wird im nächsten Jahr für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

"Final Fantasy XV" kommt aus dem Hause Square Enix und wird voraussichtlich für die PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen.

News Michael Sosinka