Final Fantasy XV ist nur ein halbes Open-World-Spiel

16 Kapitel & Infos zur Spielzeit

"Final Fantasy XV" ist nicht komplett ein Open-World-Spiel. Später wird es deutlich linearer. Insgesamt werden 16 Kapitel geboten.

Screenshot

In einem Interview hat der Director Hajime Tabata verraten, dass "Final Fantasy XV" nur in der ersten Hälfte auf Open-World-Gameplay setzen wird. Danach wird auf das lineare Format umgestellt. Das soll verhindern, dass die Spieler irgendwann gelangweilt vom Open-World-Konzept werden.

Insgesamt wird "Final Fantasy XV" 16 Kapitel bieten (0-15). Wenn man sich stets nur an die Hauptroute hält und alle Nebenaufgaben links liegen lässt, dann wird man beim ersten Durchgang zirka 40 bis 50 Stunden benötigen, meint Hajime Tabata. Wie ihr seht, kann man sich mit dem Rollenspiel weitaus länger befassen (100 Stunden).

Das haben wir ebenfalls vom Director erfahren: Die sogenannte "Master Version", die das Spiel am 30. September 2016 repräsentieren sollte, bevor es verschoben wurde, ist nun zu 90 Prozent fertiggestellt. "Final Fantasy XV" wird am 29. November 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen.

"Final Fantasy XV" kommt aus dem Hause Square Enix und wird voraussichtlich für die PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen.

News Michael Sosinka