Final Fantasy XV bekommt viele DLCs

Sie wurden nicht aus dem Spiel geschnitten

Zwar wurden schon reichlich DLCs für "Final Fantasy XV" angekündigt, doch laut Square Enix wurden keine Inhalte aus dem Spiel geschnitten, um sie nochmals zu verkaufen.

Screenshot

Wenn schon lange vor der Veröffentlichung eines Titels bereits zahlreiche DLCs angekündigt werden, dann entsteht unweigerlich der Eindruck, dass diese Inhalte vielleicht aus dem Spiel geschnitten wurden. Für "Final Fantasy XV", das am 30. September 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen wird, wurde ein Season-Pass mit sechs DLCs bestätigt.

Square Enix beteuert jedoch, dass dafür keine Inhalte aus dem Hauptspiel entfernt wurden, da sie erst noch entwickelt werden müssen: "Leider können wir noch nicht zeigen, wie die DLCs aussehen. Der Grund ist der, dass die Entwicklung, obwohl die Designs feststehen, erst beginnen wird, wenn das finale Spiel in euren Händen ist."

Es wird ergänzt: "Die FFXV-DLCs sind keine Inhalte, die aus dem Hauptspiel geschnitten wurden, um sie später zu verkaufen. Das ist sehr wichtig für uns, weil wir wollen, dass jeder Käufer Final Fantasy XV spielt und weiß, dass er die komplette FFXV-Erfahrung bekommt." Die Erweiterungen sollen einzigartige und neue Spielerfahrungen liefern.

"Final Fantasy XV" kommt aus dem Hause Square Enix und wird voraussichtlich für die PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen.

News Michael Sosinka