Final Fantasy XV soll neue Fans dazu gewinnen

Zurück zu den Wurzeln

Mit "Final Fantasy XV" will Square Enix neue Spieler für die Marke begeistern. Dabei gehen die Entwickler zurück zu den Wurzeln der Serie.

Screenshot

Square Enix will mit "Final Fantasy XV" die Fanbase vergrößern, was in den letzten Jahren nicht besonders gelungen ist, das hat der Game Director Hajime Tabata bestätigt. "Wenn wir keine neuen Fans für die Final Fantasy-Serie begeistern können, dann wird die Marke mit den Jahren immer weiter schrumpfen," heißt es.

Und wie will Hajime Tabata neue Spieler überzeugen? Ganz einfach, "Final Fantasy XV" soll zurück zu den Wurzeln der Marke gehen. Damit will man langjährige Fans ansprechen, doch gleichzeitig sollen sich Neulinge sofort zurechtfinden. Wer nie im Leben ein "Final Fantasy" gespielt hat, soll keine Probleme mit Teil 15 bekommen. Um Spaß mit dem Rollenspiel zu haben, sind also keine Vorkenntnisse nötig.

"Final Fantasy XV" wird voraussichtlich im Jahr 2016 für die Xbox One und die PlayStation 4 erscheinen, aber ein genaues Datum hat Square Enix bisher nicht genannt.

"Final Fantasy XV" kommt aus dem Hause Square Enix und wird voraussichtlich für die PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen.

News Michael Sosinka