Final Fantasy XV nicht für PC

Nochmals die Absage

Der Director Hajime Tabata hat einer PC-Version von "Final Fantasy XV" nochmals eine klare Absage erteilt. Es ist kein PC-Port des Rollenspiels geplant.

Screenshot

Eigentlich hat Square Enix eine PC-Version von "Final Fantasy XV" längst dementiert, nachdem bestätigt wurde, dass das Rollenspiel auf dem Rechner läuft. Das allerdings nur wegen der Entwicklung. Die erfolgt auch auf dem PC. Jetzt musste der Director Hajime Tabata nochmals klarstellen, dass sich keine PC-Fassung in der Mache befindet, denn offenbar hält sich das Gerücht weiterhin.

"Es wird keinen PC-Port geben. Das haben wir nie geplant. Das Spiel wird zuerst auf dem PC entwickelt und wir haben nur gesagt, dass die Pre-Beta auf dem PC sehr flüssig läuft. Nun werden Optimierungen für die Konsolen vorgenommen. Missversteht das bitte nicht," so Hajime Tabata.

Falls es irgendwann doch zu einer PC-Version kommen sollte, dann müssten viele Veränderungen vorgenommen werden, heißt es. "Final Fantasy XV" wird im nächsten Jahr für die Xbox One und die PlayStation 4 auf den Markt kommen.

"Final Fantasy XV" kommt aus dem Hause Square Enix und wird voraussichtlich für die PlayStation 4 und Xbox One auf den Markt kommen.

News Michael Sosinka