FIFA 2013

Wii U-Version optisch besser als PlayStation 3 und Xbox 360

Mit der Wii U veröffentlicht das Nintendo die erste hauseigene Konsole, die nun endlich Spiele auch in High Definition präsentieren kann. Im Falle von "FIFA 2013" soll das die Konsole sogar dazu in der Lage sein, eine bessere Optik liefern zu können, als die Konkurrenz von Sony und Microsoft.

ScreenshotElectronic Arts Producer Matt Prior höchstselbst hat verkündet, dass die Nintendo Wii U mindestens genau so gut aussieht, wie die Version für die Xbox 360 und PlayStation 3. Tatsächlich soll das Entwicklerteam sogar dazu in der Lage gewesen sein, einige grafische Verbesserungen in die nintendosche Variante einzubauen.

Anders als die Version für PC, PS3 und Xbox 360 verwendet man in der "FIFA 2013"-Version für die Wii U den Touchscreen zum Passen, Schießen und zum Beispiel Elfmeterschießen.

Neuster Teil der beliebten Fussball-Serie. Neue Techniken und bessere Animationen versprechen ein noch realistischeres Aussehen der Spieler.

News Flo