PlayStation All-Stars Battle Royale

Releasetermin um einen Monat verschoben

Manchmal ist es doch ganz nützlich, wenn man im Vorfeld zu einem Release eine Beta-Phase abhält. Wie nun Sony bekannt gab, verschiebt sich der offizielle Release von "PlayStation All-Stars Battle Royale" um einen Monat, damit der Entwickler an dem nötigen Feinschlieff arbeiten kann.

ScreenshotAls Grund für die Verschiebung nannte Entwickler SuperBot Entertainment das starke Feedback, dass dem Entwickler einige Probleme zeigte, die so nicht im fertigen Spiel vorhanden sein dürfen. Chan Park, Präsident des Unternehmens gab an, dass er und sein Team die bestmögliche Prügelspielerfahung schaffen wollen. Daher nehme man sich die Zeit, um bestehende Probleme aus der dem Spiel zu entfernen.

Dementsprechend erscheint das Spiel nun am 21. November, anstatt wie ursprünglich geplant am 24. Oktober 2012.

Inspiriert von einigen der fantastischsten PlayStation-Umgebungen und Charakteren aller Zeiten, umfasst dieses Spiel die gesamte Bandbreite der PlayStation-Spiele, sodass die Spieler unter anderem Kultcharaktere wie Kratos, Sweet Tooth, Parappa, Fat Princess, Colonel Radec und Sly Cooper spielen können.

News Flo