Wasteland 2

"Halloooo Ladies!": Dynamisches NPC-Verhalten wird grundlegendes Feature!

Spiele wie "Fallout", "Mass Effect" oder "Skyrim" leben von der Interaktion mit den NPCs, also nichtmenschlichen Personen, die auf verschiedene und möglichst glaubwürdige Weise mit dem Spieler in Kontakt treten. Auch "Wasteland 2" hat sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, dieses Feature möglichst weit auszubauen.

In einem Gespräch mit den Machern von "Wasteland 2" konnten wir nun tiefere Einblicke in das dynamische NPC-System erhaschen: Die Menschen, denen ihr begegnet werden, sollen auf euer Geschlecht und die Zusammensetzung eurer Gruppe stark bemerkbar reagieren. Eine ganze Gruppe von Frauen wird von einigen NPCs anders behandelt als eine reine Männerbande, charismatische Männer ermöglichen andere Dialogoptionen als weibliche Dummchen.
Alles in allem ist genau das, was wir uns von jedem dieser Art von Spiele wünschen, doch freut es uns sehr, dass auch die Macher von "Wasteland 2" viel daran setzen, uns eine glaubwürdige Welt zu präsentieren.

Im Oktober geht's mit der BETA los!

Screenshot

Mit "Wasteland 2" arbeitet Brian Fargo an einer Fortestzung seines im letzten Jarhundert veröffentlichten Endzeit-Klassikers.

News Dom