Super Meat Boy besitzt auf PS4 und Vita einen anderen Soundtrack

Neues Futter für die Ohren?

Laut einem Blogeintrag auf der Team Meat Seite, wird "Super Meat Boy" für PlayStation 4 und PlayStation Vita über einen anderen Soundtrack verfügen, wie noch die PC und Xbox 360-Fassung. Grund hierfür sind Lizenzschwierigkeiten.

Screenshot

Der eigentliche Score stammt aus der Feder von Danny Baranowsky, welcher Designer Tommy Refenes nicht die Rechte am Score/Soundtrack hat zukommen lassen. Dieser äußerte sich wie folgt:

"Kurze Rede, langer Sinn: Wir konnten nicht die Rechte am Soundtrack des Spiels sicher, um diesen auch in der Wiederveröffentlichung für PlayStation 4 und PlayStation Vita zu verwenden." Doch versprach Refenes, dass Fans nicht traurig sein müssen, da der neue Soundtrack mindestens genauso gut werden soll, wie das Original.

Baranowsky hatte einer weiteren Nutzung seines Soundtracks nicht zugestimmt, da er den Ertrag, der ein Deal mit Sony und dem PSN eingebracht hätte, als zu gering empfunden. Der neue Soundtrack/Score wurde von den Komponisten Matthias Bossi und Jon Evans (The Binding of Isaac: Reibt), David "Scattle" Scatliffe (Hotline Miami) und Laura Shigihara (Plants vs. Zombies) kreiert.

.

News Florian_Merz