Kickstarter

Wasteland 2 wird nun angeboten

Wie bereits vor einigen Wochen bekannt wurde, plante der ehemalige Entwickler und Schöpfer des postapokalyptischen Spiels "Wasteland" ein Kickstart-Projekt für einen Nachfolger zu starten. Gesagt getan, von nun an können alle Fans auf der Kickstarter Webseite Geld für das Spiel spenden.

Als geplante Summe werden in dem Projekt 900.000 US-Dollar angegeben, obwohl im Text steht, dass das Unternehmen 1 Million US-Dollar für die Umsetzung benötige. Hier tritt jedoch der Initiator Brian Fargo selbst in Erscheinung. Dieser möchte nämlich, sollte nicht mehr als der anpeilte Betrag zusammenkommen, den Restbetrag von 100.000 US-Dollar selbst spenden.

Inspiriert wurde das Projekt durch Tim Schafer, der durch eine ähnliche Methode knapp 2 Millionen US-Dollar für sein eigenes Projekt erhielt.

Kickstarter.com ist eine Internetseite auf der verschiedene Personen/Gruppen ein Projekt vorstellen. Anschließend können Interessenten Geld spenden, damit das Projekt auch finanziell verwirklicht werden kann. Alle Spendenden erhalten dafür exklusives Material oder andere Boni.

News Flo