Kickstarter

OUYA bekommt erstes Exklusivspiel

Mit mehr als über fünf Millionen gespendete US-Dollar ist die neue OUYA-Konsole das Kickstarter-Aushängeschild schlechthin. Nun wurde sogar ein erster Exklusivtitel für das Gerät angekündigt.

ScreenshotMit einem episodenhaften Prequel von "Human Element" bekommt die bis dato noch nicht erschienene Konsole einen ersten eigenen Exklusivtitel. Die Spiele werden derzeit bei Robotoki entwickelt, dem Studio des ehemaligen "Call of Duty: Modern Warfare"-Community Managers Robert Bowling. Zwar erscheint das eigentliche "Human Element" erst 2015, doch soll schon vorher mit den Prequel-Episoden zu rechnen sein.

Kickstarter.com ist eine Internetseite auf der verschiedene Personen/Gruppen ein Projekt vorstellen. Anschließend können Interessenten Geld spenden, damit das Projekt auch finanziell verwirklicht werden kann. Alle Spendenden erhalten dafür exklusives Material oder andere Boni.

News Flo