Kickstarter

Jane Jensen und Robert Holmes gründen Entwicklerstudio

Die Online-Plattform Kickstarter ist in den vergangenen Wochen und Monaten dank den Projekten von Tim Schafer und Brian Fargo in aller Munde gewesen beziehungsweise hat an Bekanntheit zugelegt. Nun wurde bekannt, dass sich die Spieledesignerin Jane Jensen und Entwickler Rober Holmes mittels Kickstarter den Traum eines eigenen Studios erfüllen wollen.

Genauer gesagt hofft das Team darauf, durch die Hilfe von Kickstarter etwas Geld für die eigenen Projekte sammeln zu können. Das neue Studio, welches den Namen Pinkerton Road verpasst bekam, möchte sich auf die Entwicklung von Third-Person-Adventures für den mobilen Tablett- sowie PC-Markt konzentrieren. Erfahrung hätten die Zwei auf jeden Fall genug, war Jensen in der Vergangenheit doch an der Entwicklung von Gabriel Knight und Gray Matter beteiligt.

Kickstarter.com ist eine Internetseite auf der verschiedene Personen/Gruppen ein Projekt vorstellen. Anschließend können Interessenten Geld spenden, damit das Projekt auch finanziell verwirklicht werden kann. Alle Spendenden erhalten dafür exklusives Material oder andere Boni.

News Flo