League of Legends

Moscow Five gewinnt Season Two European Regional Final auf der gamescom

Bereits in den vergangenen Tagen trafen die besten Teams aus europäischen Gefilden aufeinander um die zwei Teilnehmer herauszufinden, die am heutigen Sonntag um den Sieg der Season Two European Regional Final spielen sollten.

ScreenshotNach einigen hart umkämpften Matches, standen sich schlussendlich die Teams Moscow Five und SK Gaming gegenüber. Beide eSport Teams zählen zu den Besten Mannschaften in dem eSport Bereich von "League of Legends" und Europa.

Screenshot

Während Moscow Five das erste Match für sich entscheiden konnte, versuchte Team SK alles Mögliche, um sich in ein drittes Spiel retten zu können. Das russische Team dominierte aber durchgehend und errang nach einer knappen halben Stunde den zweiten Sieg gegen SK Gaming. Somit stand das Team als Sieger des Turniers fest.

SK Gaming und Moscow Five werden nun zusammen mit dem Drittplatzierten nach Los Angeles fliegen um dort gegen andere Clans um den Sieg der Season Two Grand Finals zu spielen. Insgesamt war das Turnier mit 150.000 US-Dollar dotiert worden.

In dem Spiel League of Legends übernimmt der Spieler die Kontrolle eines Helden und muss mit diesem feindliche Angriffswellen abwehren. Dabei agiert er zusammen mit 2-4 anderen Helden im Team. Das Spiel wird kostenlos Angeboten.

News Flo