League of Legends

Riot gehackt - neuer Spielableger geplant?

Im Laufe der vergangenen Nacht passierte es: Der Twitter-Account von Riotboss Marc Merill gab seltsame Nachrichten von sich, als kurz darauf mehrere Screenshots veröffentlicht wurden. Schon kurz danach wurden die geleakten Bilder wieder vom Netz genommen - doch einige Screenshots haben es bis zu uns geschafft.

Die spektakulärste Ablichtung war wohl folgendes Bild von einem Stand Alone - Client, der den Modus "Vorherrschaft" im "League of Legends"- Universum spielbar zu machen scheint. Kurz nach dem Hackerangriff nahm Merill Stellung begründete den Screenshot als alten Entwurf des Spieldesigns, der sich aber niemals durchgesetzt hatte.

Screenshot

In dem Spiel League of Legends übernimmt der Spieler die Kontrolle eines Helden und muss mit diesem feindliche Angriffswellen abwehren. Dabei agiert er zusammen mit 2-4 anderen Helden im Team. Das Spiel wird kostenlos Angeboten.

News Dom