League of Legends

Gegenstandsets veröffentlicht

Zwar bietet "League of Legends" zu Beginn jeder Partie verschiedene Startitems zum Kauf an, doch nicht jeder Spieler startet mit den Gegenständen, die Riot Games vorschlägt. Daher gibt es nun die Möglichkeit, eigene Gegendstandsets zu erstellen.

Riot Games macht folgende Angaben zur neuen Funktion, innerhalb von "League of Legends":

Der neue Reiter „Gegenstandssets“ im Client listet alle Spielgegenstände auf und erlaubt es euch, die Ausrüstung für eure Lieblingschampions und -karten anzupassen. Die Funktion läuft auch serverseitig, deshalb folgen euch eure selbst zusammengestellten Gegenstandssets überall hin.Screenshot
Sobald ihr im Client seid, könnt ihr auf euer Profil klicken und findet sofort die neue Schaltfläche „Sets“, die wir dort für euch eingefügt haben. Innerhalb des Reiters seht ihr drei Spalten.Screenshot
Links stellt ihr neue Gegenstandssets zusammen und benennt sie, ganz wie es euch passt. In der zweiten Spalte könnt ihr Gegenstände so sortieren, wie ihr es auch beim Händler im Spiel tun würdet. Um selbst ein Set zusammenzustellen, zieht ihr einen Gegenstand in einen Block in der dritten Spalte.Screenshot

In dem Spiel League of Legends übernimmt der Spieler die Kontrolle eines Helden und muss mit diesem feindliche Angriffswellen abwehren. Dabei agiert er zusammen mit 2-4 anderen Helden im Team. Das Spiel wird kostenlos Angeboten.

News Flo