League of Legends bekommt MMO

Der nächste grosse Hit?

Greg Street, Riot VP of IP and Entertainment bei Riot Games, hat auf Twitter als Reaktion auf einen Fan bestätigt, dass an einem MMO zu "League of Legends" gearbeitet wird. Allerdings scheint das Projekt noch im Anfangsstadium zu stecken. Dementsprechend gibt es auch keine konkreten Informationen zu vermelden.

Wenn man bedenkt, wie beliebt "League of Legends" weltweit ist, könnte natürlich auch ein dazugehöriges MMO ein großer Hit werden und mit Genregrößen wie "World of Warcraft" und "The Elder Scrolls Online" erfolgreich konkurrieren. Bevor Greg Street zu Riot Games kam, hat er übrigens bei Blizzard Entertainment an mehreren Erweiterung von "World of Warcraft" gearbeitet.

In dem Spiel League of Legends übernimmt der Spieler die Kontrolle eines Helden und muss mit diesem feindliche Angriffswellen abwehren. Dabei agiert er zusammen mit 2-4 anderen Helden im Team. Das Spiel wird kostenlos Angeboten.

Michael Sosinka News