Take-Two kündigt auf E3 2018 keine neuen Spiele an

Damit fällt Borderlands 3 endgültig flach

Take-Two wird auf der E3 2018 in Los Angeles keine neuen Spielen ankündigen. Damit fallen ein neues "BioShock" oder "Borderlands 3" flach.

Screenshot

Während der Bekanntgabe der Geschäftszahlen von Take-Two bestätigte der Präsident Karl Slatoff, dass man auf der E3 2018 in Los Angeles keine neuen Spielen zeigen bzw. ankündigen wird. Damit darf man sich keine Hoffnungen auf ein neues "BioShock" oder "Borderlands 3" machen.

Zuletzt hat auch schon der Entwickler Gearbox Software bestätigt, dass "Borderlands 3" nicht auf der E3 2018 zu sehen sein wird. Take-Two hat das jetzt nochmals bekräftigt.

Publisher

News Michael Sosinka