Was hat Take-Two in der Pipeline?

Bekannte Serien & neue Marke

Michael Sosinka

Take-Two spricht von einer starken Entwicklungs-Pipeline. Mindestens eine neue Marke ist unterwegs und ausserdem werden Fans von bekannten Serien bedient.

Take-Two hat sich im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen nicht nur zu bereits veröffentlichten Spielen geäussert. Es gab auch eine kurze Aussage zu zukünftigen Projekten. Der CEO Strauss Zelnick sagte, dass Take-Two die stärkste Entwicklungs-Pipeline in seiner Geschichte hat.

Dazu gehören Nachfolger aus den grössten Franchises des Publishers sowie eine aufregende neue Marke. Wenn es um bekannte Serien geht, dann denkt man natürlich sofort an "GTA", "Bully", "BioShock" "XCOM" oder "Mafia". Man darf gespannt sein, ob etwas davon in nächster Zeit eintreffen wird.