Take-Two kauft Codemasters

Unternehmen sind sich einig

Nachdem es zuletzt noch Verhandlungsgespräche waren, steht nun fest, dass Codemasters von Take-Two übernommen wird.

Screenshot

Take-Two und Codemasters sind sich einig geworden. Take-Two wird Codemasters für zirka 980 Millionen US-Dollar übernehmen, vorbehaltlich der Zustimmung der Aktionäre auf einer bevorstehenden Hauptversammlung. Die Transaktion soll im ersten Quartal 2021 abgeschlossen werden.

Der Take-Two-CEO Strauss Zelnick sagte: "Wir freuen uns ausserordentlich, diese empfohlene Transaktion mit dem Vorstand von Codemasters bekannt zu geben. Codemasters hat in der Vergangenheit einige der beliebtesten und kommerziell erfolgreichsten Rennsport-Franchises aufgebaut und wir glauben, dass ihre Produkte unser Sportportfolio in hohem Masse ergänzen und das langfristige Wachstum unserer Organisation weiter fördern werden."

"Darüber hinaus freuen wir uns darauf, das leitende Management und die Entwickler-Teams von Codemasters in unserer Take-Two-Familie willkommen zu heissen und unsere Vision zu teilen, qualitativ hochwertige Unterhaltungserlebnisse zu bieten und das innovativste, kreativste und effizienteste Unternehmen unserer Branche zu werden," so Strauss Zelnick weiter.

Publisher

Michael Sosinka News