Take-Two hat 93 Spiele in Entwicklung

Kein Kommentar zu GTA

Take-Two hat 93 Spiele in der Entwicklung. Das ist viel, aber es kann sein, dass nicht alle diese Titel auch erscheinen werden.

Screenshot

Take-Two hat im Rahmen der Bekanntgabe seiner Geschäftszahlen bestätigt, dass man 93 Spiele in der Entwicklung hat, die bis zum März 2025 erscheinen sollen. Möglicherweise werden jedoch nicht alle das Licht der Welt erblicken. Die 93 Spiele repräsentieren das, was Take-Two derzeit in Arbeit hat, aber der Präsident Karl Slatoff warnte: "Es ist wahrscheinlich, dass einige dieser Titel nicht bis zur Fertigstellung entwickelt werden und wir werden zweifellos neue Spiele zu unserer Liste hinzufügen."

Während eines Q&As wurde der Take-Two-CEO Strauss Zelnick gefragt, ob eine neue Version von "Grand Theft Auto 5" (für Next-Gen-Konsolen) zu den 93 Titeln gehört. Der Geschäftsführer lehnte einen Kommentar ab, aber das Unternehmen bestätigte, dass die 93 Titel aus allen Abteilungen von Take-Two stammen, einschliesslich Rockstar Games. Hinzu kommen zum Beispiel auch 2K Games, 2K Sports und Private Division.

Die 93 Spiele

  • 63 "core gaming experiences," including 15 "platform extensions of existing titles"
  • 17 are "mid-score or arcade-style experiences"
  • 13 are "casual" experiences
  • 47 of the 93 are from existing franchises and 46 are from new IP
  • 72 of the 93 games are coming to console, PC, and/or streaming
    • 7 of these will be available on mobile
    • 21 are in development exclusively for mobile

67 der 93 Spiele sind Titel die man kaufen muss, der Rest setzt auf Free-to-Play. Es wurde ausserdem angemerkt, dass in dieser Zahl keine DLCs oder Add-Ons enthalten sind. Laut Strauss Zelnick verfügt Take-Two über die stärkste Entwicklungs-Pipeline in der Geschichte des Unternehmens, einschliesslich der Fortsetzungen grosser Franchises und neuer Marken.

Michael Sosinka News