The Binding of Isaac: Afterbirth+ nicht für Wii U

Dafür vielleicht für Nintendo Switch

Michael Sosinka

"Afterbirth+" wird nicht für die Wii U-Version von "The Binding of Isaac: Rebirth" erscheinen, aber dafür wird vielleicht die Nintendo Switch versorgt.

"The Binding of Isaac: Rebirth" ist bekanntlich auch für die Wii U erhältlich, aber die Erweiterung "Afterbirth+" wird es nicht mehr auf die Konsole schaffen. Die PS Vita muss ebenfalls verzichten. Auf der Xbox One und der PlayStation 4 soll der Release hingegen im Frühjahr 2017 erfolgen.

Ausserdem ist noch von einer weiteren Konsole die Rede, die nicht beim Namen erwähnt wird. Es ist gut möglich, dass damit die Nintendo Switch gemeint ist. "The Binding of Isaac: Rebirth" und "Afterbirth+" könnten es also stattdessen auf die neue Konsole schaffen, die im März 2017 in den Handel kommt.