Zynga

Unternehmen hilft Facebook

Facebook ist groß, Facebook ist mächtig und produziert viel Geld. Doch auch andere Unternehmen, die in Verbindung zu dem Social Network stehen, war der eine oder andere Geldsegen vergönnt. Nun wurde bekannt, dass die Spieleschmiede Zynga sogar volle 12 Prozent des Gesamtumsatzes von Facebook ausmacht.

Diese Information wurde im Zuge einer PR-Information zum geplanten Börsengang von Facebook veröffentlicht. Damit sollen vor allem Interessenten und Anleger gewonnen werden. Dabei wurde auch bekannt, dass Facebook im vergangenen Jahr über 3,71 Milliarden Dollar Umsatz erwirtschaftet hat. Im Vergleich dazu gering, lag der Umsatz im Jahr 2010 bei nur 606 Millionen Dollar.

Zynga ist einer, wenn nicht sogar der größte Spieleanbieter im Bereich der Social Networks. Bekannt geworden durch Spiele wie Farmville, spielen mehrere Millionen User die eigenen Games. Bekannte Beispiele sind Farmeville und Cityville.

News Flo