Zynga

Farmville-Entwickler neues Ziel von Anonymous?

Die Hackergruppe Anonymous kündigt neue "Ziele" meistens durch Videos an, die im Internet die Runde machen. Nun scheint sich die Gruppierung ein neues Opfer ins Auge gefasst zu haben.

ScreenshotEs scheint den Spiele-Riesen Zynga zu treffen, der vor allem durch die Entwicklung des Facebook-Spiels "Farmville" bekannt geworden ist.

In einem Video vom Wochenende erzählt ein Sprecher der Hackergruppe, dass man Zugriff auf Dokumente habe, die belegen, dass Zynga noch 1000 Mitarbeiter entlassen wolle.

Das ist noch nicht alles: Aus dem Dokument soll außerdem hervorgehen, dass sich das Unternehmen zukünftig verstärkt auf Online-Glücksspiele konzentrieren wolle. Die Mitarbeiter sollen zudem international outgesourct werden.

Das Anonymous-Videos ist bereits wieder aus YouTube entfernt. Es steht noch nicht auf der offiziellen Anonymous-Webseite, so wie es sonst der Fall ist. Ist diese Geschichte wahr oder hat sich hier jemand einen Spaß erlaubt? Sollte Zynga tatsächlich das neue Ziel von Anonymous werden ... was haltet ihr davon? 

Zynga ist einer, wenn nicht sogar der größte Spieleanbieter im Bereich der Social Networks. Bekannt geworden durch Spiele wie Farmville, spielen mehrere Millionen User die eigenen Games. Bekannte Beispiele sind Farmeville und Cityville.

News Sharlet