Zynga

Einkauf eines neuen Studios

Das Chicago-Unternehmen Spooky Cool Labs wurde von einer großen Firma eingekauft. Die Mitarbeiter werkeln zukünftig unter der Flagge des Social-Media-Unternehmens Zynga.

ScreenshotSpooky Cool Labs entwickelte in der Vergangenheit Casino-Spiele, in denen es um echtes Geld ging und geht. Etwa 40 Mitarbeiter sind mit von der Partie - unklar ist, in welcher Höhe der Kaufpreis für das Unternehmen lag.

Zuletzt werkelte das Studio jedoch an einem Titel mit der "Oz"-Lizenz. Dabei handelte es sich um eine Stadtaufbau-Spiel, welches im Bereich "Zauberer von Oz" angesiedelt ist. Zukünftig hat Zynga jedoch das Sagen, daher bleibt abzuwarten, was aus dem Projekt und Folgeprojekten Spannendes entwickelt wird.

Zynga ist einer, wenn nicht sogar der größte Spieleanbieter im Bereich der Social Networks. Bekannt geworden durch Spiele wie Farmville, spielen mehrere Millionen User die eigenen Games. Bekannte Beispiele sind Farmeville und Cityville.

News Sharlet