Facebook kauft Ready At Dawn

Tritt Oculus Studios bei

Facebook hat Ready at Dawn übernommen. Jetzt werden dort VR-Spiele für die Oculus Studios entwickelt, darunter "Lone Echo 2".

Screenshot

Facebook hat Ready At Dawn ("The Order: 1886") gekauft. Ready At Dawn hat zuvor in Zusammenarbeit mit den Oculus Studios bereits mehrere Titel für die Oculus-Plattform von Facebook entwickelt, darunter "Lone Echo", "Echo Arena" und "Echo Combat". Alle Mitarbeiter werden übernommen.

Unter Facebook wird sich Ready At Dawn den Oculus Studios anschließen und die Arbeit am kommenden "Lone Echo 2" fortsetzen. Man hat "aufregende Pläne" für zukünftige Spiele, ist aber zu diesem Zeitpunkt nicht bereit, weitere Details bekannt zu geben. Man kann aber davon ausgehen, dass nur noch VR-Titel entwickelt werden.

Das im Jahre 2004 von Mark Zuckerberg gegründete Facebook ist ein sogenanntes "Social Network" welches es den Usern ermöglicht untereinander Nachrichten und andere Informationen auszutauschen. Mit mittlerweile mehr als 800 Millionen Mitgliedern ist es das größte und zugleich erfolgreichste soziale Netzwerk der Gegenwart.

Michael Sosinka News