Castlevania: Lords of Shadow 2

Das war's mit der Saga

Das Action-Adventure "Castlevania: Lords of Shadow" ist das bislang erfolgreichste Spiel der Serie gewesen. Dennoch kündigt Publisher Konami an, dass mit dem kommenden Teil der Saga auch der Schluss der Serie geplant ist.

ScreenshotDie "Castlevania: Lords of Shadow"-Reihe soll mit dem kürzlich angekündigten "Castlevania: Lords of Shadow 2" ein Ende nehmen. Das Spiel erscheint für die PlayStation 3 und Xbox 360 im kommenden Jahr. Für den Nintendo 3DS gibt es im Herbst 2012 vorab noch einen Titel der Serie, der auf den Namen "Castlevania: Lords of Shadow - Mirror of Fate" hört.

Game Producer David Cox äußert sich nur kurz zum Ende der Saga - die Aussage ist jedoch eindeutig.

"Es freut uns, die Entwicklung des Abschlusses der Sage um Castlevania: Lords of Shadow ankündigen zu können, die Spielern eine komplett neue Spielerfahrung im Lords-of-Shadow-Universum bieten wird."

"Castlevania: Lords of Shadow 2" setzt dort ein, wo der erste Teil endete: Dracula, geschwächt durch sein Martyrium, ersteht wieder auf und strebt danach, sich von den Fesseln seines untoten Daseins zu lösen. Zu den vielen Feinden, die er hat, zählt auch Satan höchstpersönlich: Dieser ist auf die Erde zurückgekehrt, um die Apokalypse über den Planeten zu bringen – als finaler Akt der Rache dafür, dass er einst besiegt wurde. So muss der geschwächte Dracula seine verlorenen Kräfte wiedergewinnen und einen Pakt mit dem Tod schließen, um das Böse zu besiegen und schließlich ewige Ruhe zu finden. Gleichzeitig trachtet der berühmte Belmont Clan dem Vampirfürsten nach dem Leben, um das Rätsel hinter der eigenen, mysteriösen Herkunft zu lösen. Schließlich kommt es im Kampf zwischen Gut und Böse zu einem dramatischen Finale: Dracula steht seinem Erzfeind Satan gegenüber, und die Belmonts streben nach Rache und Gerechtigkeit.

News Sharlet