XCOM Enemy Unknown

20-stündige Kampagne

In einem Interview mit Peter Murray, dem Associate Producer bei Firaxis Games, wird die Frage nach der Spieldauer des Strategie-Remakes geklärt. Ganze 20 Stunden soll die Kampagne dauern!

"Ich glaube, dass die gesamte Kampagnen-Dauer im Moment bei etwa 20 Stunden liegt. Jake Solomon - er ist unser Lead Designer - justiert diese Zahl gerade. Der Vorteil bei "XCOM" liegt darin, dass man mit einem Durchspielen aber nie alles gesehen haben wird: Man wird nie die gesamte Technologie erforschen oder sämtliche Dinge bauen können, die man auch bauen will. Meine Basis ist zum Beispiel nie in der Wunschkonfiguration, die ich mir dafür überlegt habe, es ist immer ein ziemlich chaotischer Ort mit Staub in allen Ecken. Es gibt auf jeden Fall einen gigantischen Wiederspielwert. Vor allem da die dynamisch erzeugten Missionen sich zu verschiedenen Zeitpunkten und auf verschiedenen Karten in unterschiedlichen Umgebungen ereignen.", so Murray via gameswelt

Das ursprüngliche "X-COM" wurde im Jahr 1993 veröffentlicht. Nun wird es von den Strategiespiel-Experten bei Firaxis Games zu neuem Leben erweckt. "XCOM: Enemy Unknown" baut auf diesem großen Erbe auf und erzählt eine völlig neue Invasionsgeschichte mit neuen Feinden und neuen Technologien zur Bekämpfung der Außerirdischen und Verteidigung der Erde.

News Sharlet