ArmA 3

Verhaftet - Entwickler aufgrund Spionageverdacht festgenommen

In Griechenland wurden zwei Entwickler festgenommen, die zu den Bohemia Interactive Studios gehören. Beide hatten dort Aufnahmen von Militäranlagen mit ihrer Kamera gemacht, ohne sich vorher um eine Genehmigung zu kümmern.

ScreenshotGrund für die Aufnahmen waren Recherchen bezüglich der Entwicklung für das Spiel "ArmA 3". Beide Entwickler wurden nun aufgrund des Verdachts auf Spionage von der griechischen Militärpolizei verhaftet und in Gewahrsam genommen. Derzeit befindet sich die griechische Regierung dabei zu prüfen, eine Anklage gegen die beiden Entwickler zu erheben.

News Flo