ArmA 3

Neue Sandbox-Inhalte verfügbar

Die Macher von "ArmA 3" kündigen Nachschub in Sachen Inhalte an! Ab sofort ist das "Altis Armed Forces (AAF)-Reinforcement Pack" für "ArmA 3" erhältlich und bringt zahlreiche neue Inhalte mit.

ScreenshotMit dabei sind unter anderem drei zusätzliche Fahrzeuge:

Der FV-720 Mora-Schützenpanzer:

Von den britischen Streitkräften gekauft, wurde der Schützenpanzer generalüberholt, um nun zwei weitere Jahrzehnte seinen Dienst zu verrichten. Der FV-720 Mora ist mit einer 30-Millimeter-Kanone und einem Maschinengewehr bewaffnet und bietet nicht nur eine enorme Tragfähigkeit sondern auch eine zuverlässige Feuerunterstützung im Kampf.

Der MBT-52 Panzer:

Der MBT-52 Kuma dient als Hauptkampfpanzer der AAF. Ein paar Dutzend dieser Panzer inklusive einiger Ersatzgeschütztürme konnten günstig von einem südeuropäischen Land erworben werden. Ähnlich wie andere MBTs ist der Kuma mit einer 120-Millimeter-Kanone, einem Maschinengewehr und einem ferngesteuerten 12,7 HMG ausgerüstet und bietet der Besatzung hervorragenden Schutz dank zusätzlicher Panzerung.

Der Wy-55 Hellcat Helikopter:

Der Wy-55 Hellcat ist ein Mehrzweck-Militärhubschrauber, der meistens zur Luftaufklärung verwendet wird, allerdings eine begrenzte Transportkapazität bietet. Im Vergleich zu seinem Vorgänger dem Super Lynx wurde der Wy-55 Hellcat hinsichtlich Beweglichkeit, Haltbarkeit und Schutz verbessert. Die bewaffnete Version des Helikopters ist mit zwei Miniguns und Raketen ausgestattet.

Abgesehen von diesen Inhalten erhalten die Spieler mit dem besagten Paket auch noch weitere Inhalte für die "ArmA 3"-Sandbox. Dazu zählen das LPRS-Scharfschützenzielfernrohr, Infrarot-Granaten, oder schwarze Versionen der MX-Gewehrfamilie.

News Sharlet