Alan Wake's American Nightmares

Entwickler sprechen über Inspiration

Die Entwickler von "Amaerican Nightmare" sprechen über die Inspiration des zweiten Teils von "Alan Wake". Der erste Exklusivtitel für die Xbox lehnte sich an Romane von Stephen King an. Auch die Fernsehserie Twin Peaks diente den Entwicklern als Inspirationsquelle.

http://www.youtube.com/watch?&v=etEbQICcWOc

Für den Nachfolger gelten laut Remedy andere Prioritäten. Das Spiel soll eher an die Fünfziger-Jahre angelehnt sein und genauso rüberkommen. Dabei lassen die Entwickler den Charme eines B-Movies durchkommen, verzichten jedoch auf allzu plumpe Movie-Monster.

Die Geschichte um "Alan Wake" geht in die zweite Runde. Dieses Mal erscheint der Titel voraussichtlich "nur" auf Xbox Live.

News Sharlet