World of Warcraft: Mists of Pandaria

Neue Schlachtfelder in Mists of Pandaria

Wie die Kollegen von mmo-champion.com berichten, wird es in der angekündigten "World of Warcraft"-Erweiterung "Mists of Pandaria" vier neue Schlachtfelder bzw. Arenen geben.

Valley of Power

Bei Valley of Power handelt es sich um ein Schlachtfeld im neuen Gebiet von "Mists of Pandaria": Vale of Eternal Blossoms. Hier soll ein neuartiges Murderball-Gameplay zum Einsatz kommen. In dem ihr Orbs haltet, generiert ihr Punkte für das eigene Team. Je näher ihr euch an der Schlachtfeldmitte befindet, umso mehr Punkte erhaltet ihr (mehrere Punktezonen). Der Orb verursacht Schaden am Träger, welcher im Verlauf der Zeit noch verstärkt wird.

Tol'vir Proving Grounds

Das Aussehen dieser Arena basiert auf der Arena in Nagrand. Sie befindet sich in Uldum, beinhaltet vier Säulen und die Teams starten auf gegenüberliegenden Seiten.

Stranglethorn Diamond Mine

Dieses Schlachtfeld soll sich unterhalb des nördlichen Schlingendorntals befinden. Das Ziel ist es, eine bestimmte Punktzahl zu erreichen, in dem die eigenen beladenen Wägen den Weg zum Depot finden. Dafür hat jedes Team drei Minenkarren und fünf mögliche Wege zur Verfügung. Jeder Weg besitzt eine Art Falle, die den Fortschritt verlangsamen wird und leicht vom gegnerischen Team ausgelöst werden kann.

Azshara Crater

Zum Azshara Crater ist bislang nur der Ort Azshara bekannt und dass es eine Anlehnung an DotA (Defence of the Ancients) sein soll.

News Sharlet