Wargaming.net

Macher von World of Tanks steigen in den Konsolen-Markt ein

Das Entwickler-Studio Wargaming.net war bislang durch starke PC-Titel wie "World of Tanks" bekannt. In einer heutigen Pressemitteilung verriet das Unternehmen jedoch, dass man zukünftig verstärkt auf Konsolen-Spiele setzen werde.

ScreenshotGrund hierfür ist die Übernahme der Day 1 Studios, die Wargaming 20 Millionen US-Dollar gekostet haben. Das sind umgerechnet etwa 14,8 Millionen Euro bzw. 18,45 Millionen Schweizer Franken. 

Das neue Studio soll laut Wargaming an einem ganz neuen Titel arbeiten, welcher sich konkret auf Konsolen fokussieren wird. Wenn man sich den Erfolg von "World of Tanks" anschaut, so könnte man ahnen, dass auch der neue Konsolen-Titel zu einem Hit werden könnte ... warten wir es ab, was für ein Spiel Wargaming aus dem Hut zaubern wird.

Wir halten euch auf dem Laufenden, sobald es etwas bezüglich Titel oder Genre zu berichten gibt.

News Sharlet