FIFA 13

Erster Patch schon am Wochenende

Erst seit wenigen Wochen ist der neuste Fußball-Ableger der beliebten "FIFA"-Reihe auf dem Markt. "FIFA 13" brach bereits jetzt die Verkaufsrekorde der Vorgänger-Spiele - in England verkaufte sich der Titel innerhalb von 24 Stunden über eine Million Mal.

ScreenshotLeider weist "FIFA 13" einige Fehler auf. Beispielsweise beschweren sich die Spieler über Abstürze im Karrieremodus. Mit einem neuen Patch soll dieses Problem und weitere Fehler beseitigt werden.

Der Patch erscheint bereits heute für den PC und am Wochenende für die PlayStation 3 und Xbox 360 und bringt die folgenden Veränderungen mit sich: 

  • Verbindungsstabilität in der Online-Season während der der Suche nach einen Gegner
  • Absturz bei Beginn einer Karriere als Free Agent
  • Absturz der Karriere bei Nutzung des Game-Face-Features
  • Spiel-Stabilität im Karrieremodus wenn Spieler zurücktreten
  • Die Möglichkeit, während einer Ultimate-Team-Saison den Schwierigkeitsgrad zu ändern, wurde deaktiviert.
  • Abstürze im Ultimate-Team-Turnier Menü (PS3)
  • Die Mannschaft Napoli bekommt die echten Trikots
  • Pass- und Abwehrhilfen im Pro-Club-Modus deaktiviert
  • Absturz im Ergebniss-Bildschirm des Pro-Club-Modus
  • Neue Matchmaking-Optionen im Pro-Club-Modus
  • Änderungen des Kaders einer Nationalmannschaft werden im Karrieremodus besser dargestellt

EA Sports "FIFA 13" ist der Nachfolger des Fussball-Vorzeigespiels von Electronic Arts "FIFA 12".

News Sharlet