Sony könnte Bluepoint Games kaufen

Demon's Souls als finaler Test? [Update: Nur eine Frage der Zeit]

Laut einem aktuellen Gerücht wird Sony bald die Übernahme von Bluepoint Games bekannt geben, welches zuletzt das PS5-Remake von "Demon's Souls" entwickelt hat.

Screenshot

Update vom 22. Februar 2021: Der ResetEra-Moderator "Transistor" hat durchblicken lassen, dass es ziemlich sicher ist, dass Bluepoint Games von Sony gekauft wird: "Es gab Gerüchte aus verschiedenen Quellen, dass Bluepoint von Sony übernommen wird, also ist es ziemlich sicher, dass es passieren wird, es ist nur eine Frage des Zeitpunkts." Man darf also gespannt sein, ob es bald offizielle Infos zu dem Thema geben wird.

News vom 12. November 2020: Ein hoffentlich gut informierten Insider hat von seiner Quelle, die mit der Materie vertraut sein soll, erfahren, dass Sony drauf und dran ist, Bluepoint Games zu übernehmen, was im Prinzip keine grosse Überraschung wäre. Bluepoint Games dient nämlich schon seit vielen Jahren als verlässliches Second-Party-Studio und könnte bald in die First-Party-Riege aufsteigen.

Bluepoint Games hat unter anderem die Neuauflagen von "Uncharted", "Gravity Rush", "Shadow of the Colossus" und "Demon's Souls" hervorgebracht. Angeblich wurde "Demon's Souls" quasi als letzter Test angesehen, um zu schauen, ob sich die Übernahme lohnt. Dieser wurde offenbar erfolgreich bestanden, wenn man dem Gerücht glauben möchte. Wie es von dem Insider heisst, wird der Deal momentan finalisiert und es sollte bald eine Ankündigung geben.

Michael Sosinka News